Die Join the best – Partnerunternehmen 2012

Alte Bekannte und neue Gesichter - Vorstellung der Kooperationspartner von Steffi Bruckert

  1. Die besten Unternehmen suchen die Besten
  2. Stimmen Partnerunternehmen
  3. Weitere Unternehmensstimmen

Beim internationalen Praktikumsprogramm Join the best geht es nicht nur um die besten Bewerber für die heißbegehrten Auslandsstipendien. Sondern natürlich auch um die besten Unternehmen. Deshalb unterstützen auch in diesem Jahr wieder Global Player mit attraktiven Praktika-Angeboten das Programm als Partnerunternehmen.

Petra Reiner, Leitung Recruiting, Employer Branding & Talent Management

Wir freuen uns sehr, 2012 erstmalig bei “Join the best” dabei zu sein und damit den Bereich der Ingenieure in diesem Programm zu stärken. Wir erwarten engagierte Studenten, interessante Gespräche und viele zukünftige In- und Auslandspraktikanten. Vor allem aber freuen wir uns auf die Möglichkeit, Schaeffler als weltweiten Automobilzulieferer und Industriepartner zu präsentieren und somit viele Talente für uns begeistern zu können.

Sabine Reiter, Siemens AG, Siemens Management Consulting, Manager Recruiting

“Join the best” ist nach wie vor auf dem Gebiet des Praktikantenrecruitings das einzige Event in dieser Größenordnung, bei dem international agierende Unternehmen die Möglichkeit erhalten, sich intensiv mit engagierten Studenten auszutauschen. Für alle Beteiligten eine Win-Win Situation und auch Siemens Management Consulting freut sich schon wieder auf “Join the best 2011″!

Thyssen Krupp AG

Wir freuen uns schon jetzt darauf, im Rahmen von Join the Best 2012 spannende Kandidaten kennenzulernen. Und vielleicht sieht Ihr Weg so aus wie der von Tino Fischer. Er ist Maschinenbaustudent an der TU Bergakademie Freiberg: „Schon früh bewarb ich mich für ein erstes Auslandspraktikum bei ThyssenKrupp, welches ich in Spanien absolvierte. Hier bekam ich mein eigenes Projekt zugeteilt, das ich mithilfe meines Vorgesetzten und deren Mitarbeiter zu vollem Erfolg führte. Ein Jahr darauf absolvierte ich ein weiteres Praktikum bei ThyssenKrupp im Duisburger Oxygenstahlwerk. Dort befasste ich mich mit dem Emissionsausstoß bei der Stahlherstellung und dessen Reduzierung. Ich wurde anschließend von meinen Betreuern für das Praktikantenprogramm „Next Generation” empfohlen. Hierbei besteht nicht nur die Möglichkeit, sich bei einer Vielzahl von Veranstaltungen weiterzubilden, sondern auch den Kontakt zu anderen Teilnehmern sowie ThyssenKrupp Mitarbeitern an verschiedenen Standorten zu vertiefen. Als nächstes steht für mich ein Praktikum im Anlagenbau bei ThyssenKrupp in Atlanta an. Diese Kontakte mit der Praxis dienen mir als optimales Sprungbrett für meine berufliche Laufbahn.”

Max Lehmann, HypoVereinsbank – Member of UniCredit, Leiter Talent Center

Join the best ist für uns eine sehr gute Möglichkeit, Kontakte mit Studenten und zukünftigen Praktikanten zu knüpfen, die eine internationale Karriere anstreben. Beide Seiten lernen sich einen Tag lang intensiv kennen. Neben dem Auslandsstipendium, das ein Kandidat ergattert, haben wir in den letzten Jahren auch vielen weiteren Kandidaten ein Praktikum bei uns in der Bank vermittelt. Wir sind schon gespannt auf 2012 und wünschen allen viel Erfolg bei den kommenden Bewerbungen!