Praktikum in der Stadt der Liebe – bei der Deutschen Telekom in Paris

Erfahrungsbericht zum Auslandspraktikum von Sandra Zimmermann

  1. Ma vie à Paris - 6 Monate in Frankreich
  2. Besondere Erlebnisse durch ein internationales Team

Join the best Stipendiatin Sandra Zimmermann hatte eine schöne Zeit in Paris. Sechs Monate dauerte ihr Praktikum bei der Deutschen Telekom. In ihrer Freizeit konnte sie einige kulturelle Schätze entdecken. Auch ihr Hobby musste sie nicht missen: sie wurde schnell in einem französischen Orchester aufgenommen.

Abwechslungsreiche Tätigkeit während des Praktikums

Stipendienbericht Frankreich – Stipendienprogramm der MLP Finanzdienstleistungen AG für Auslandspraktika

Notre Dame - unsere Stipendiatin hat viel gesehen

Vor meinem Praktikum hatte ich nie darüber nachgedacht, was passiert wenn ich im Urlaub telefoniere oder von zu Hause aus SMS ins Ausland sende. Es war für mich nicht vorstellbar, welch kompliziertes Geflecht aus technischen und kommerziellen Verbindungen diesen Services zugrunde liegt. Durch die Hilfe meiner Kollegen konnte ich schnell ein Verständnis für die vielfältigen Aufgaben entwickeln und aktiv am Geschehen teilhaben.

Ich arbeitete vor allem an einer Lösung für Mobilfunkanbieter, die es ihnen ermöglicht, ihren Kunden das Senden von SMS in aller Herren Länder anzubieten ohne selbst mit jedem einzelnen ausländischen Mobilfunknetz Verträge abschließen zu müssen. Ich fungierte als Ansprechpartner für Fragen technischer oder kommerzieller Art, arbeitete an der Produktdokumentation sowie den Verträgen, überwachte die Umsätze, und entwickelte kundenindividuelle Preisangebote. Ich konnte selbstständig arbeiten und mich zugleich bei Fragen immer auf ein offenes Ohr meiner Kollegen verlassen.

Ein besonderes Erlebnis wurde mein Praktikum durch das internationale Team in dem ich arbeitete. Durch die Erfahrungen die ich im Umgang mit den verschiedensten Kulturen und Mentalitäten sammeln durfte, bekam ich viele Anregungen meine eigene Lebensweise zu überdenken. Für diese Erlebnisse und Eindrücke bin ich sehr dankbar!

Berufliche und persönliche Entwicklung

An dieser Stelle ein großer Dank an MLP und die Deutsche Telekom AG, die es mir ermöglicht haben, mich beruflich aber auch persönlich weiter zu entwickeln. Zu dem danke ich all meinen Kollegen für ihre Herzlichkeit und Unterstützung, die sie mir vom ersten bis zum letzten Tag entgegengebracht haben. Dies hat besonders dazu beigetragen, dass mir mein Auslandspraktikum als ein großartiges Erlebnis in Erinnerung bleiben wird. Zu guter Letzt sollen hier auch die Menschen erwähnt werden, mit denen ich in meiner Freizeit Paris und seine Umgebung entdeckt habe. Auch an sie „Merci beaucoup“ für die tolle Zeit!